WDVS- Vollwärmeschutz

Unter dem Begriff Wärmedämmverbundsystem, kurz auch WDV-System oder WDVS genannt, wird umgangssprachlich auch als Vollwärmeschutz oder Thermohaut bezeichnet. Ein „voller“ Wärmeschutz dient dem Dämmen von Außenwänden von Gebäuden, sowohl von Neubauten als auch von Altbauten und hat einen geregelten, schichtweisen Aufbau bestehend aus aufeinander abgestimmten Dämmkomponenten. Ein Vollwärmeschutz ist jedoch nicht nur mit dem Begriff WDVS gleichzusetzen, denn auch mit z. B. einer vorgehängten Fassade lässt sich ein Vollwärmeschutz herstellen.